Under the Skin

Diesen Herbst in allen guten Kinos

Wann hast du das letzte Mal jemanden berührt?

Ein Film, der Dich verschlingt. Mit Haut und Haaren. Gleich mit den ersten Bildern wird ein Sog erzeugt, dem man sich entweder hingibt oder der einen verzweifelt mit den Armen rudernd nach Luft schnappen lässt, so durchdringend ist das Gezeigt. So tief geht es da runter ins Eingemachte. Eingemacht werden dort unten, im raumlos weiten Schwarz Männer. Männer, die von einer ungekünstelt schönen Frau dorthin gelockt wurden. Die Frau, ein Alien, unfassbar nah von Scarlett Johansson verkörpert, kreist mit einem Raumschiff-gleichen Van über regennasse Straßen im schottischen Hinterland. Pickt diese Männer auf, lockt sie ins Schwarz.

Jonathan Glazer gelingt mit Under the Skin tatsächlich einen Film zu schaffen, der sich beinahe jeder Beschreibung entzieht. Der nicht erzählt, dafür umso mehr gespürt wird. Sicher sind es nicht nur angenehme Berührungen, die uns der Film dabei zuteil werden lässt. Vieles wirkt geradezu alptraumhaft, unentrinnbar, dicht. Aber dabei ganz sicher auch nicht grausam kalt. Under the Skin pocht es unentwegt und dieser Herzschlag lässt irgendwann auch diese entrückte Außerirdische etwas aufhorchen. Lässt sie im kalten Schneematsch ins Taumeln geraten und uns gleich mit. Zur eindringlicher Musik von Mica Levi taumeln wir mit ihr förmlich in die Sprachlosigkeit.

Under the Skin ist viel mit 2001: Odyssee im Weltraum oder auch David Bowie als Der Mann, der vom Himmel fiel verglichen worden. Das trifft es sicher auch ganz gut, aber ganz sicher nicht im Sinne einer Nachahmung, als vielmehr, das hier ein Film geschaffen wurde, der in ähnlich visionärer Weise das Kino feiert. Ein Film, der die ganze dunkle Architektur des Kinosaals mit einbezieht. Der erst dort seine ganze Wucht entfaltet. Man sollte sich ihm ganz hingeben.

Sebastian Selig

Come to me

Aachen

Apollo, 15./17./18.10.14

Bamberg

Lichtspielkino, 02.-08.10.14

Berlin

FSK Kino Berlin, ab 22.9.2014

Moviemento, 2.-8.10.14

Brotfabrik, 9.-16.10.14

B-Ware Ladenkino, Oktober 2014

Bochum

Endstation Kino, ab 9.10.2014

Dortmund

Roxy, 23./24./25.10.14

Programmkino Ost, 05.10.14

Dresden

Thalia Dresden, 26./27.09.14

Programmkino Ost, 05.10.14

Düsseldorf

Souterrain Kino, seit 4.9.14 (4. Woche!)

Erfurt

Kinoklub am Hirschlachufer, 15.-17.12., je 21:00

Fürth

Babylon Kino Fürth, ab 25.09.14 / 13.10.14

Frankfurt (Main)

Kino Mal Sehn, 6.11.14

Göttingen

Lumiere, ab 13.11.14

Halle (Saale)

Zazie Kino & Bar, Anfang Oktober (bereits gelaufen)

Hannover

Kino am Raschplatz, 02.-08.10.14

Hamburg

3001 Kino, 16. bis 18.10. & 20. bis 22.10. um 18:45 Uhr

Heidelberg

Karlstorkino, ab 1.10.14

Karlsruhe

Schauburg, 09.10.14: 22.30 Uhr (OV) Samstag 11.10.14: 22.30 Uhr (OV) Sonntag 12.10.14: 20.45 Uhr (OV) Dienstag 14.10.14: 22.30 Uhr (OV) Mittwoch 15.10.14: 22.30 Uhr (OV)

Klagenfurt

Volkskino Klagenfurt, Oktober 2014

Kiel

Traum Kino, 26.11.14

Konstanz

Zebra Kino, ab 2.10.14

Köln

Odeon, 24.09.14

Krefeld
Landshut

Kinoptikum, 27.-29.11.14

Leipzig
Mainz
Mannheim

atlantis odeon, ab 2.10.14

München

Monopol, 2.-8.10.14

Nürnberg

Casablanca, ab 25.9.14

Offenbach

hafen2 hafenkino, 24.10.2014

Osnabrück

Filmfest Osnabrück, 17.10.14 22:30

Rostock

Wundervoll, 31.10/01.11.14

Tübingen

Atelier, 9.-15.10.14

Wiesbaden
Wien

Gartenbaukino, ab 3.10.14

Die Zahl an Kinos und Festivals, die Under the Skin in ihr Programm aufnehmen, wächst und wächst – und trotzdem ist keins davon ist in deiner Nähe?

Das ist sehr schade, denn besonders im Kino kann der Film seine volle Wirkung entfalten.

Aber es gibt eine gute Nachricht für dich: Under the Skin ist ab 10. Oktober auf DVD und Blu Ray erhältlich – im Vertrieb von Senator Film. So kannst du immerhin für ein kleines einzigartiges Heimkinoerlebnis sorgen.

Diese Webseite wurde als gemeinsame Werbeplattform für alle unabhängigen deutschen und österreichischen Kinos, die Under the Skin spielen, ins Leben gerufen.

Sie wurde vom Konstanzer Zebra Kino erstellt und wird laufend aktualisiert.

Wir versuchen die Kinoliste immer auf dem aktuellen Stand zu halten – sollte ein Kino in der Liste fehlen oder dir etwas anderes auf dem Herzen liegen, wende dich per Mail an undertheskin@zebra-kino.de

Gestaltung und Umsetzung: Marvin Wiechert